Offbeat Xplosion im Juni:

02.06.2017 – Ska & Ska-Punk rocken das Haus!

Eskalation – IndieSkaPunk aus Nürnberg:

Behauptung: ESKALATION treten dir schneller in den Arsch, als du „Menschenaffe“ sagen kannst!
Beweis: Jede Show. Immer.
Der sympathische Achter aus Nürnberg vereint Punkrock, Ska, Indie und Dub mit elektronischen Elementen und kreiert damit eine Stilbombe, die zündet. Würde man die entfesselte Live-Energie von Kraftklub und die Wurzeln der Mighty Mighty Bosstones zusammenbringen – ESKALATION wären das uneheliche Kind. Die Jungs und Mädels transportieren eine rohe Portion frischer, jugendlicher Attitüde und haben live ein Faible dafür, es immer um das eine Quäntchen zu übertreiben, das eine besondere Show ausmacht.
Mit tanzenden Affen, Posaunensoli mit dem Fuß und unerwarteten elektronischen „Gnackwatschn“ – wie man in Bayern so schön sagt.
www.eskalation-band.de

Wonderska – Ska aus Berlin:

Es gibt sie seit 15 Jahren, sie werden als Geheimtipp für einen Berlinbesuch gehandelt und haben eine große Fan-Gemeinde nicht nur in der Hauptstadt: WonderSka.
Ihr Repertoire: bekannte Ska-Klassiker und verskate Popsongs. Ihre eigenen Stücke gehören mittlerweile zu Gassenhauern auf Straßenfesten und Partys.
Mit Texten gegen Spekulanten und Ignoranten bringen die sieben Musikerinnen die Verhältnisse zum tanzen. Der Sound von Zupf-, Blas-, Schlag- und Tasteninstrumenten steckt an, reißt mit, jeder Muskel vibriert. Wer sie einmal live gesehen hat, wird wiederkommen!
https://www.facebook.com/wonderskaska
Noch mehr Infos auf https://www.facebook.com/events/417018082023497/
AM 02. Juni 2017 spielen die Ska-Punk-Band Eskalation und die Ska-Band Wonderska im Tommyhaus in Berlin Kreuzberg

2017-06-02-Offbeat-Xplosion